Niouc (Spinnenbrücke) – Datenblatt

Niouc-Hängebrücke – Adrenalinbrücke mit Eventkultur

 

Spektakulär, gigantisch, atemberaubend. Das sind nur einige Adjektive die diese Brücke versuchen zu Beschreiben. Auch wenn die 220 Meter lange Niouc weltweit gesehen keine Einzelrekorde mehr hält, in der Summe gehört sie eindeutig zu den Rekordhängebrücken.

Nach der Erbauung im Jahr 1922 war die 190 Meter hohe Niouc-Brücke bis ins Jahr 1929 die höchste Brücke der Welt (abgelöst durch die Strassenbrücke Royal Gorge Bridge (USA)) und noch bis zum Sommer 2017 die Höchste Brücke der Schweiz (abgelöst durch die Strassenbrücke Taminabrücke mit 200 Meter Höhe). Dafür bleibt sie aber die Höchste Fussgängerhängebrücke der Schweiz, sofern wir die 500 Meter der Titlis Cliff Walk nicht als solche anerkennen.

 

ZWECK:
Ursprünglich wurde die Niouc-Brücke zum Zwecke der Wasserversorgung der Ortschaft Briey (Gemeinde Chalais VS) gebaut und besteht aus einer Wasserleitung und einer Fussgängerbrücke. Im Jahre 1996 wurde die Brücke aufwendig saniert und wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, nachdem sie zuvor über Jahre geschlossen war, da die Sicherheit wegen dem morschen Holzboden und den rostigen Metallteilen nicht mehr gewährleistet schien.

Heute wird die knallrote Hängebrücke, welche im Privatbesitz ist, hauptsächlich in den Sommermonaten für Adrenalinevents benutzt. Wer möchte kann direkt auf der Niouc-Brücke einen Bungeesprung in die Tiefe wagen. Oder an einem Drahtseil über die Schlucht gleiten (ZipLine) und einiges mehr.

Aber auch Wanderer und Tagesausflügler dürfen die Brücke benutzen. Gegen eine kleine Gebühr (2019 = sFr 5.-) gibt es eine Tageskarte mit der man so oft wie man möchte die Brücke inspizieren und geniessen darf.

 

BAUART:
Sehr speziell an der Niouc-Brücke ist der Metallrahmen welcher rund um den Laufsteg geschlossen ist. Dadurch verliert sie zwar etwas an Leichtigkeit aber nicht an Charakter. Ihr stabile Bauart bewirkt auch, dass die Brücke nicht ganz so stark schaukelt, trotzdem aber noch genügend Freiraum hat, um als echte Fussgängerhängebrücke zu beeindrucken.

Der Laufsteg der nur gerade 50cm breiten Brücke besteht aus hunderten von Holzbohlen welche nicht immer ohne luftige Spalten zusammengefügt sind. Wegen ihrer Struktur und dem Netzwerk aus Metallkabeln wird die Brücke oft auch als “Pont de l’Araignée” bezeichnet was auf Deutsch soviel wie „Spinnenbrücke“ heisst.

Die mehreren Plattformen, welche über die eigentliche Hängebrücke hinausragen und zum verweilen einladen (oder zum an Gummiseilen herunter zu springen), sind sehr speziell. Auch Erwähnenswert sind die fast 20 Meter Höhenunterschied der beiden Brückenköpfe. 

 

ERLEBNIS:
Genial, phänomenal, bezaubernd. Für schindelfreie und adrenalinsuchende Leute genau das richtige. Eingebettet in die weite Natur und mit einer wunderschönen Aussicht auf das darunter durchfliessende Flüsschen gehört diese Fusshängerhängebrücke zu den Eindrücklichsten die es gibt. Der Blick auf die steilen Felswände der Schlucht bestätigen dies. Die in die Brücke integrierten Plattformen laden zum verweilen ein.

 

DRUM UND DRAN:
Direkt neben der Hängebrücke gibt es eine kleines Restaurant mit Bar von wo aus man den waghalsigen Brückenspringer und Adrenalinjunkies zuschauen kann. Ein grosser Kinderspielplatz ist ebenfalls vorhanden. Auf der anderen Seite der Brücke gibt es einen Picknickplatz

Da es sich um eine private Hängebrücke handelt können die Öffnungszeiten variieren. Eigentlich ist die Brücke jeweils von April bis Oktober an den Wochenenden und von Mitte Juli bis Mitte August die ganze Woche geöffnet. Ausnahmen aber sind möglich und wer extra wegen der Brücke anreist sollte sich vorgängig bei den Betreiber unter Bungy-Niouc erkundigen.

 

ERREICHBARKEIT:

Individualverkehr: Auf der A9 bis Sierre (Siders) fahren und dort die Autobahnausfahrt Sierre-Est nehmen. Danach im Kreisel rechts abbiegen Richtung Niouc. Nach ca. 10 Minuten geht es kurz vor der Brücke ziemlich abenteuerlich rechts auf einer Naturstrasse hinunter zum Parkplatz. Dieser gehört zur Brücke und ist kostenlos.

Öffentliche Verkehr: Mit dem Zug nach Sierre (Siders) und von dort mit dem Postauto Richtung Vissoie (Dorf nach der Hängebrücke) bis Haltestelle “Niouc – Les Saints Innocents”. Dann auf der Strasse wieder etwas zurück bis einer Naturstrasse und auf dieser in ca 10 Minuten zur Brücke. Ab besten schon vor dem Einsteigen dem Fahrer melden dass man zur Brücke möchte, dann hält er garantiert am richtigen Ort.

 

Detaillierte Angaben und technische Details:

Nr 21 (Google-Maps)
Name Niouc-Brücke, Pont l'Araignée
Reisebericht Link zu Fremdseite Wanderung
Spannweite in Meter 200
Höhe in Meter 190
Breite min. in cm 50
Lauffläche Material Holz Brettchen
Bild
Bewertung Brücke 1-6 6
Bewertung inkl. Umgebung 1-6 3
Kanton Wallis
Region Wallis
Nächste grössere Ortschaft Siders, Sion
Verbindet Niouc und Vercorin
Überquert Gebirgsflüsschen Navisence
Höhe über Meer 885
Erbaut: erste aktuellste 1922
Bemerkung Zweck Zur Wasserversorgung von Briey
Bemerkung Erlebnis Bungy-Sprünge direkt von Brücke
Bemerkung Allgemein auf Deutsch "Spinnenbrücke", 1996 renoviert
Kosten Fr. 5.-
geöffnet (Achtung, kann abweichen) oft nur an Wochenenden offen !! Von April-Okt.
externer Link Betreiber
Direkt mit Bahn/ Auto erreichbar Ja
Startort kürzeste Wanderung Niouc, PP direkt bei Brücke. ÖV: Niouc-Les Saints Innocents
Min. Wanderzeit bis Brücke in Min. 5
Kürzester Weg bis Brücke in km 0.3
Technik Drahtseilbrücke
Land Schweiz
Anfahrt, Reisebericht, etc Link zu Fremdseite Wanderung

 

Suchst du eine spezielle Fussgängerhängebrücke? Oder möchtest du die verschiedenen Brücken miteinander Vergleichen? Dann hilft dir die Übersicht der Schweizer Hängebrücken.

 

Einige Bilder zur Hängebrücke 

Video zur Hängebrücke 

 

Subjektives Fazit zur Hängebrücke

Die Niouc-Hängebrücke gehört ganz sicher nicht zu den normalen Hängebrücken dieser Welt. Allein schon ihr Aussehen mit der knallroten Farbe und den spinnenmässigen Drahtseilen ist speziell. Auch dass der Metallträger über der Brücke geschlossen wurde ist aussergewöhnlich. Aber das Aussergewöhnlichste an dieser Brücke ist das Erlebnis. GIGANTISCH!!! Wer auf einem der über die Brücke hinausragenden Plattformen steht und die Aussicht und das Erlebnis geniesst wird begeistert sein. Diese  Hängebrücke bekommt keine Empfehlung, diese Hängebrücke bekommt ein “MUSS”.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.