Jolibrücke Niedergesteln – Datenblatt

Joli Hängebrücke – kleine aber feine Abenteuerhängebrücke

 

Bei dieser Brücke kommt Freude auf, ein echtes Schmuckstück, klein aber fein. Eigentlich ist die Joli-Hängebrücke bei uns einfach so rein gerutscht. Mit 24 Meter hat sie bei weitem nicht die Mindestlänge von 50 Meter um hier in der Liste zu erscheinen. Zwar machen wir bei gute Hängebrücken ausnahmen und entscheiden spontan und individuell, aber unter 40 Meter Länge sind wir noch nie gegangen. Aber da wir sie schon einmal erfasst hatten, haben wir sie auch besucht und getestet. Und dabei hat uns die Joli gezeigt, wie fantastisch sie ist.

Bereits der Einstieg zur Brücke ist von unten her gekommen sehr spektakulär. Etliche Gitterroste, welche den Weg bilden, sind zu überqueren. Treppen und  lange Leitern ebenfalls. Und die Brücke ist auf einer Seite direkt in den Felsen verankert was ebenfalls etwas Spezielles ist.

Die Jolibrücke ist eine sehr einfach Hängebrücke ohne viel Material. Die Lauffläche ist auf einfache Art an den Tragseilen aufgehängt. Dadurch schwingt sie trotz kurzer Distanz in guter Frequenz. Der Blick in die Tiefe ist herrlich und mit 25 Meter Höhe auch gar nicht so unhoch. 

Etwas unterhalb der Joli-Fussgängerhängebrücke ist ein System an Wasserleitungen, den so genannten “Suonen”, angelegt. Um diese auch einfacher zu erreichen, wurde diese Brücke gebaut.  Nun kann von oben her dieses System trockenen Fusses aufgesucht und unterhalten werden.

 

Erreichbarkeit:

Individualverkehr:  Ab Dorfzentrum Niedergesteln auf der Erbstrasse nach oben bis sie in die Brägjistrasse übergeht und dann bis zum Ende der Brägjistrasse fahren. Von hier maximum 10 Minuten zu Fuss

Öffentliche Verkehr
: Mit dem Zug nach Raron oder Gampel und dann mit dem Bus nach Niedergesteln, Haltestelle Weiderli. Von hier aus zu Fuss ca 1 Std.

 

Detaillierte Angaben und technische Details:

Nr 23 (Google-Maps)
Name Joli, Niedergesteln
Reisebericht Link zu Fremdseite Wanderung
Spannweite in Meter 24
Höhe in Meter 25
Breite min. in cm 80
Lauffläche Material Metallrost
Bild
Bewertung Brücke 1-6 3
Bewertung inkl. Umgebung 1-6 5
Kanton Wallis
Region Wallis
Nächste grössere Ortschaft Niedergesteln, Raron, Visp
Verbindet Niedergesteln mit Wasserfassung "Stägeru"
Überquert Jolischlucht
Höhe über Meer 935
Erbaut: erste / aktuellste 2005
Bemerkung Zweck Einfachere Erreichbarkeit Wasserfassung "Stägeru"
Bemerkung Erlebnis Fantastische Brücke, fantastische Schlucht
Bemerkung Allgemein Eingebetet in wild-romantische Jolieschlucht, viele Metalltreppen
Kosten kostenlos
geöffnet (Achtung, kann abweichen) im Winter geschlossen
externer Link
Direkt mit Bahn/ Auto erreichbar Ja
Startort kürzeste Wanderung Individualverk. Niedergesteln Bräglistrasse/Chäla
Min. Wanderzeit bis Brücke in Min. 10
Kürzester Weg bis Brücke in km 0.5
Technik Drahtseilbrücke
Land Schweiz
Anfahrt, Reisebericht, etc Link zu Fremdseite Wanderung

 

Suchst du eine spezielle Fussgängerhängebrücke? Oder möchtest du die verschiedenen Brücken miteinander Vergleichen? Dann hilft dir die Übersicht der Schweizer Hängebrücken.

 

Einige Bilder zur Hängebrücke 

Video zur Hängebrücke 

 

Subjektives Fazit zur Hängebrücke

Die Jolibrücke ist eine kurze aber trotzdem gewaltige Hängebrücke. Lückenlos an den Fels montiert, einfache Struktur und schnörkellose Ausführung sind ihre Parameter. Herrliche Brücke mit schönem Tiefblick in die Jolischlucht. Diese charismatische und abenteuerliche Hängebrücke ist ganz sicher “sehr empfehlenswert” und im Zusammenhang mit einer wildromantischen Wanderung ein wahres MUSS.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.