1-10 Hostalde-Hohstalden Datenblatt

Hostalde Hängebrücke – spektakulärer Schulweg

 

WUNSCH UND SINN:
Zwischen Frutigen und Adelboden wohnt eine Familie, welche früher die Engstlinge zu Fuss auf einem Steg überquerte, damit sie auf die andere Seite kamen, wo die Strasse ist. Die Engstlinge ist ein Bach der auch einmal richtig viel Wasser führen kann und auch deshalb nicht ganz ungefährlich ist.

Immer stärker keimte der Wunsch und die Idee nach einer Hängebrücke. Mit dem Seilbahnbauer Theo Lauber zusammen wurde dann die Hostalde-Hängebrücke im Jahr 2006 realisiert. Seit die Hängebrücke steht können selbst die Schulkinder ohne Begleitung den Fluss überqueren. NB, mittlerweile ist Theo Lauber einer der anerkanntesten Hängebrückenbauer weit über die Landesgrenze hinaus (zB auch die Weltrekordbrücke Charles Kuonen).

 

GEBAUT UND FINANZIERT:
Gebaut und finanziert wurde die Hostalde (Beim Namen gibt es unterschiedliche Schreibweisen. Sie ist auch als Hohstalden bekannt) rein Privat. Es konnten einige Menschen und Firmen begeistert werden welche sich mit einer Spende an den Baukosten beteiligten. Zudem wurden ca 600 Stunden an unentgeltlicher Arbeit geleistet. Deshalb konnten die Kosten in grenzen gehalten werden.

Die Investitionen sollen mit einem Brückenobolus von Fr. 1.– für die Überquerung wieder hereingeholt werden. Alternativ zur Brückengebühr kann auch etwas im Brückenbeizli konsumiert werden, dann kostet die Überquerung nichts mehr. Und dieses Beizli ist unbedingt empfehlenswert. Urchig und rustikal und mit sehr netten Gastgeber gibt es hier die Möglichkeit sich mit Kleinigkeiten gut zu Verpflegen. Da von dieser Hängebrücke-Beizli-Geschichte auch Fernsehen und Presse berichteten, kann die Besitzerfamilie heute davon leben. (Achtung, Beizli ab 17:00 geschlossen, Montag ist Ruhetag, Brücke wird ebenfalls geschlossen)

 

GEFÜHL UND ERLEBNIS:
Wer Hängebrücken mag wird die Hostalden lieben. Genügende Länge und Höhe um sich in der “Schwerelosigkeit” zu fühlen, genügend Freigang um mit den Schwingungen zu spielen. Dadurch dass diese Brücke eher einfach und mit nur wenig Abspann gebaut wurde spürt man das relativ uneingeschränkte Schaukeln. Die ziemlich ungehinderte Sicht auf den Engstlinge-Bach geben einen zusätzlichen Kick. Und last but not least gibt das Beizli der Brücke einen unverwechselbare Note.

 

ERREICHBARKEIT:
Individualverkehr:  Ab Frutigen Richtung Adelboden auf der Adelbodenstrasse bis Nr 212 (wenige Parkplätze vorhanden)
Öffentliche Verkehr: Mit dem Bus ab Frutigen Richtung Adelboden bis Haltestelle “Hostalden”
Zu Fuss: zB ab Frutigen auf dem Ufer-und Skulpturenweg in ca 1 ¼ Std

 

DETAILLIERTE ANGEBEN UND TECHNISCHE DETAILS:

 

Nr 9 (Google-Maps)
Name Hostalde Hohstalden
Reisebericht Link zu Fremdseite Wanderung
Spannweite in Meter 155
Höhe in Meter 37
Breite min. in cm 65
Lauffläche Material Metallrost
Bild Frutigen-Adelboden-Hängebrücke
Bewertung Brücke 1-6 5
Bewertung inkl. Umgebung 1-6 4
Kanton Bern
Region Berner Oberland
Nächste grössere Ortschaft Frutigen, Adelboden
Verbindet Bauernhof mit Strasse
Überquert Bergbach Engstlige
Höhe über Meer 800
Erbaut: erste aktuellste 2006
Bemerkung Zweck Unter Anderem Schulweg für Kinder
Bemerkung Erlebnis Charmante, eingrückliche, sinnvolle Spitzenbrücke
Bemerkung Allgemein Bereits vor 2006 gabe es eine Brücke
Kosten Fr. 1.-/Pers. oder Besuch des Brückenbeizli (Mo geschl.)
geöffnet (Achtung, kann abweichen) ganzjährig, wird aber von 18:00 bis 08:00 geschlossen
externer Link Adelboden
Direkt mit Bahn/ Auto erreichbar Ja
Startort kürzeste Wanderung Bus: Frutigen bis Hostalden, Auto: Adelbodenstrasse 212
Min. Wanderzeit bis Brücke in Min. 5
Kürzester Weg bis Brücke in km 0.3
Technik Drahtseilbrücke
Land Schweiz
Anfahrt, Reisebericht, etc Link zu Fremdseite Wanderung

 

Suchst du eine spezielle Fussgängerhängebrücke? Oder möchtest du die verschiedenen Brücken miteinander Vergleichen? Dann hilft dir die Übersicht der Schweizer Hängebrücken.

 

Einige Bilder zur Hängebrücke 

Video zur Hängebrücke 

 

 

Subjektives Fazit zur Hängebrücke

Die Hängebrücke Hostalde (oder auch Hohstalden) ist eine fantastische Fussgängerhängebrücke. Charmant, eindrucksvoll, ausdrucksstark, ziemlich lang und voller Freude. Eine wahre Superhängebrücke. Ein perfektes Beispiel, dass auch mit einfacher Bauweise etwas ganz schönes erstellt werde kann. Wer schaukelnde Hängebrücken mag ist hier sicherlich richtig. Uns hat diese Brücke enorm gefallen und für diese Brücke gibt es garantiert ein “sehr empfehlenswert“.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.